Your browser version is outdated. We recommend that you update your browser to the latest version.

die Boulehalle entsteht

Eine kleine Gruppe von Boulissima - Mitgliedern hatte sich intensiv auf die Suche nach einer Halle gemacht, recherchiert, fotografiert, ausgewertet, Kontakte geknüpft, Gespräche geführt, Bedingungen geklärt usw. Was  kaum möglich schien, wurde wahr!

Der erste Arbeitstag fand am 7. Oktober 2017 statt.

In der 1-Bauphase wurden Holzumrandungen aufgestellt und Gummischrot-matten als Dämmschicht verlegt.

In der 2-Bauphase wurde am 13. Oktober 2017 der Boden mit Juramergel bedeckt. Punkt 08:00 Uhr traf ein grosser Lastwagen mit ca. 20 Tonnen Mergel beladen ein, der uns vor grosse Aufgaben stellte. Als Hilfsmittel standen uns ein kleiner Bagger und 2 Dumper zur Verfügung. Ohne diese Geräte wäre es unvorstellbar gewesen, diese riesige Menge an Mergel in die Halle zu verschieben. Ohne Muskelkraft ging es trotzdem nicht. Mit Karetten, Schaufeln und Rechen wurden die 20 Tonnen in sehr kurzer Zeit in der Halle verteilt, sodass wir die zweite Lieferung von ca. 26 Tonnen Mergel schon um 10:30 Uhr entgegennehmen konnten. Die Abgase der Motoren zwangen uns allerdings dazu, hin und wieder eine kurze Pause einzulegen. Nach dieser körperlich sehr anstrengenden Arbeit legten wir die verdiente Mittagspause ein. Gestärkt packten wir anschliessend wieder an. Dank der enormen Leistung aller Mithelfer schafften wir das Unmögliche: Um 15:00 Uhr waren wir mit dem Verlegen von 28 m3 Juramergel bereits fertig. Am 14. Oktober 2017 wurden die restlichen Aufräumarbeiten  in der Boulehalle verrichtet. Der Juramergel musste noch richtig verdichtet werden, die Böden und Wände wurden gereinigt und die Küche erhielt einen frischen Anstrich. Auch weitere kleinere Arbeiten, wie z. B. Dübellöcher ausbessern, fielen an.

In der 3 - und letzten Bauphase am 03. und 04. November 2017 wurde der Kies in die Halle eingebracht und auf den Bahnen verteilt. Weiter wurden verschiedenste Detail- und Reinigungsarbeiten an die Hand genommen und verliehen der Halle den letzten Schliff.

Eröffnung Boulissidrome 14.11.2017

An diesem Abend waren alle Mitglieder, die bei der Einrichtung der Halle mitgeholfen oder dafür gespendet hatten, zum Apéro und zum Eröffnungsturnier im Supermelée - Modus eingeladen.

Ein riesen Merci geht an alle Spender und tatkräftigen Mitglieder, die bohrten, hämmerten, zuschnitten, verlegten, sägten, Verpflegung bereitstellten, eine Rampe bauten, Dumper fuhren, Karetten schoben, schaufelten usw. Die Halle hätte sich sonst nicht realisieren lassen.

 

Vielen, vielen Dank an alle!