1. Liga

1. Liga-Meisterschaft SAP 2018 (deutsche Schweiz)

An der 1. Liga-Meisterschaft spielen Clubs aus der ganzen Deutschschweiz gegeneinander und haben somit die Möglichkeit, sich zu messen. Die bestplatzierten Clubs können anschliessend an den Aufstiegsspielen in die Nationalliga B teilnehmen und allenfalls im Folgejahr die Nationalliga B-Spiele auf gesamtschweizerischer Ebene bestreiten.

Das Wichtigste in Kürze

Zugelassen sind Spielerinnen und Spieler mit und ohne Lizenz. Pro Austragungsdatum werden 6 Spieler/innen benötigt. Eine Mannschaft sollte auch über genügend Reservespieler/innen verfügen. Die Anmeldungen werden vom Ligaverantwortlichen verschickt. Die Mannschaftsaufstellung ist Sache des Teamchefs. Ein Club kann mehrere Teams stellen.

Pro Termin werden 3 Runden gespielt:

6 Tête-à-Tête, wovon 1 Damenduell

3 Doubletten, wovon 1 mixte

2 Tripletten, wovon 1 mixte

An der Delegiertenversammlung des SAP 2017 wurde eine neue Regelung beschlossen: Die Spieldaten der Meisterschaft sind neu vorgegeben. Die Spieldaten 2018 sind:

23.06.2018, 30.06.2018, 25.08.2018, 01.09.2018, 15.09.2018

Am 10.03.2018 werden die Gruppenaufteilungen und Austragungsorte ausgelost. Pro Mannschaft gibt es 3 Spieltage.

Die Mannschaftsaufstellungen werden so rasch wie möglich aufgeschaltet. Bei Fragen hilft der Ligaverantwortliche Daniel Marti weiter.

SAP - Sportreglement der Clubmeisterschaft 1. Liga, gültig für 2018 (8 Downloads)